Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen und Kundeninformationen der Hi5 GmbH


I. Allgemeines

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen im Rahmen dieses Online-Angebots ist die Hi5 GmbH, Stockstädter Straße 15, 64560

Riedstadt-Goddelau, vertreten durch die Geschäftsführer Malte Stäglich und Marion Bub, Handelsregister Darmstadt Amtsgericht HRB

8798, nachfolgend „Hi5“ genannt.

Hi5 bietet den Kunden auf ihren Websites sowie in ihren Katalogen Produkte, hauptsächlich Bekleidungsartikel, zum Kauf an, die sie

auf Wunsch nach den Vorgaben der Kunden veredelt (Bedruckung bzw. Bestickung). Entweder reicht der Kunde ein individuell

gestaltetes Motiv ein oder er wählt ein von Hi5 gestaltetes Fertigmotiv für sein Wunschtextil aus.

Für alle Geschäfte gelten die AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Form.


II. Vertragsschluss

1. Je nach Art der Bestellung kommt der Vertrag zwischen Hi5 und dem Kunden wie folgt zustande:

a) Beim Kauf von Ware, welche von Hi5 veredelt werden soll, schickt der Kunde Hi5 per E-Mail das gewünschte Motiv zu oder

lädt es online über eine Eingabemaske hoch. Alternativ kann der Kunde das gewünschte Motiv auch auf einem digitalen

Speichermedium abspeichern und per Post an Hi5 versenden. Die weiteren Bestelldaten kann der Kunde ebenfalls online über eine

Eingabemaske, per E-Mail oder unter Verwendung eines online bereitgestellten und den Katalogen beigefügten Bestellformulars per

Telefax oder per Post an Hi5 übermitteln. Hi5 prüft das zur Verfügung gestellte Motiv auf technische Machbarkeit und Sinnhaftigkeit

und übersendet dem Kunden per Post eine Auftragsbestätigung, die ein verbindliches Vertragsangebot durch Hi5 darstellt. Die

Auftragsbestätigung fasst die Bestellung des Kunden zusammen, welcher anhand der Auftragsbestätigung nochmals Gelegenheit

erhält, seine Bestellung sowie die ggf. durch Hi5 vorgenommenen Korrekturen zu überprüfen. Durch Rücksendung der vom Kunden

unterschriebenen Auftragsbestätigung kommt der Vertrag rechtswirksam zustande.

b) Beim Kauf von Lager-Ware (ohne kundenspezifische Veredelung), vollzieht sich der Vertragsschluss durch Nutzung der

entsprechenden Eingabemasken zur Online-Bestellung alleine über das Internet auf die nachfolgend beschriebene Art und Weise. Die

zum Kauf beabsichtigten Waren sind im „Warenkorb“ abgelegt. Über die Schaltfläche „Warenkorb“ kann der Kunde den „Warenkorb“

aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Betätigen der Schaltfläche „zur Kasse gehen“ und der nachfolgenden

Eingabe der persönlichen Daten, Versandkosten und Zahlungsweise werden auf der Seite „Zusammenfassung“ nochmals alle

Bestelldaten angezeigt. Vor dem Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen

und zu ändern. Mit Anklicken der Schaltfläche „Bestellung abschicken“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gegenüber Hi5 ab. Die

Annahme des Angebots des Kunden, durch die der Vertrag rechtswirksam zustande kommt, erfolgt durch Zusendung einer E-Mail

durch Hi5 an den Kunden, mit der die Bestellung des Kunden bestätigt wird. Sollte der Kunde innerhalb von drei Werktagen keine

solche Auftragsbestätigung und keine Lieferung erhalten, so ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden.

2. Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch. Die Bestelldaten (Vertragstext) werden von Hi5 gespeichert. Beim Vertragsschluss

über das Internet sind diese Daten unmittelbar nach dem Bestellvorgang nochmals auf dem Bildschirm zusammengefasst sichtbar und

können ausgedruckt werden. Zusätzlich erhält der Kunde in diesem Fall alle relevanten Daten der Bestellung per E-Mail zugesandt,

welche ebenfalls ausgedruckt werden kann.


III. Preise/Versandkosten

Die in den jeweiligen Preislisten angeführten Preise stellen grundsätzlich Produktendpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile

einschließlich Umsatzsteuer.

Abweichend hiervon handelt es sich im Falle von II. 1. b) bei der Bestellung durch gewerbliche Wiederverkäufer über den Login-Bereich

für Unternehmer um Nettopreise exklusive Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer wird stets gesondert ausgewiesen.

Die Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom

Kunden zusätzlich zu tragen.

Weitere Kosten können abhängig von der Zahlungsart entstehen.


IV. Zahlungsbedingungen/Eigentumsvorbehalt

Der Kunde kann zwischen den Zahlungsarten Nachnahme (Nachnahmekosten möglich), Vorauskasse oder Zahlung per Rechnung

wählen, wobei die Zahlungsart Zahlung per Rechnung der ausdrücklichen Zustimmung durch Hi5 vorbehalten bleibt. Hi5 behält sich das

Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Gegenüber Kaufleuten im Sinne des HGB behält

sich Hi5 das Eigentum an den Liefergegenständen bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung vor.


V. Liefer- und Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift spätestens zum in der Auftragsbestätigung genannten

Liefertermin.


VI. Gewährleistung/Haftung

Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Hi5 haftet dem Kunden gegenüber nach den gesetzlichen Vorschriften.
Wir übernehmen keine Haftung bei bedruckung angelieferter Ware. Sollten die Textilien beim Druckprozess beschädigt werden, ist eine Haftung unsererseits ausgeschlossen. Sollten Sie spezielles Material bedrucken wollen, können Sie uns gerne Probemuster zur Vorabprüfung zukommen lassen

Da es sich um ein Handwerk handelt sind Abweichungen in den Druckpositionen von 5-7% möglich.


VII. Pflichten des Kunden

Indem der Kunde ein Motiv bei Hi5 einreicht (kundenspezifische Veredelung), bestätigt er gegenüber Hi5, dass durch die

Vervielfältigung und Verbreitung dieses Motivs keine Urheberrechte, Schutzrechte oder sonstige Rechte Dritter beeinträchtigt werden,

und dass er dazu berechtigt ist, dieses Motiv zu vervielfältigen und zu verbreiten. Er bestätigt ferner durch die Einreichung des Motivs

bei Hi5, dass das Motiv nicht gegen geltendes Recht verstößt.


VIII. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,

die Waren in Besitz genommen bzw. hat oder, wenn Sie mehrere Waren einheitlich bestellt haben, an dem Tag, an dem Sie oder ein

von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


Hi5 GmbH

Stockstädter Strasse 15

64560 Riedstadt – Goddelau

Per Fax an: (06158) 8223-74

Per mail an: info@hi5.de


mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag

zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit

Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste

Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzusenden, an dem die Mitteilung über

Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der

ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart. In keinem Fall

werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den

Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Hi5 GmbH, Stockstädter Strasse 15, 64560 Riedstadt – Goddelau) zurückzusenden oder

zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der

Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine

individuelle Anpassung oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des

Verbrauchers zugeschnitten sind. Dies gilt insbesondere für Waren, die durch Hi5 entsprechend Ihrem Kundenwunsch bedruckt oder in

sonstiger Weise veredelt wurden (s. II. 1. a)). Da Hi5 nach dem Kulanzprinzip handelt, sind Ausnahmen möglich.


Ende der Widerrufsbelehrung

IX. Schlussbestimmungen

Die Beziehung zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.

Stand: Juni 2014